Der Passiv in der deutschen Sprache

Der Passiv in der deutschen Sprache

November 18, 2021 0 Von fares87

Der Passiv im Deutschen - Einleitung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Der Passiv - Was muss man über den Passiv wissen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Passiv-Präsens - Erklärung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Passiv-Präteritum- Erklärung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Passiv-Perfekt- Erklärung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Passiv-Plusquamperfekt- Erklärung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Passiv mit Modalverben- Erklärung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

der Passiv in der deutschen Sprache - Beispiele

Passiv-Präsens= werden (im Präsens) + Partizip II

In einer Pizzeria werden Pizzas gebacken.

In einem Stadion wird Fußball gespielt.

In einem Senioren Heim werden alten Menschen betreut.

In einer Kfz-Werkstatt werden Autos repariert.

Auf einer Messe werden neue Produkte vorgestellt.

Mein Diplom wird in Deutschland nicht anerkannt.

Am Ende des Spiels werden alle Punkte zusammengezählt.

Viele Bücher werden verkauft und nicht gelesen.

Zur Weihnachtszeit werden viele Kerzen angezündet.

Ein Verbrechen wird von der Polizei nicht ausgeschlossen.

Wann wirst du von deinen Eltern abgeholt.

In unserer Firma werden Maschinenteile hergestellt.

Wie wird Ihr Name buchstabiert.

Das Paket mit Ihrer Bestellung wird am Freitag geliefert.

Passiv-Präteritum= werden (im Präteritum) + Partizip II

 

1918 wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt.

1945 wurde Deutschland in vier Besatzungszonen aufgeteilt.

1949 wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet.

1961 wurde die Berliner Mauer gebaut.

1990 wurde Ost- und Westdeutschland zu einem Staatvereinigt.

2005 wurde Angela Merkel zur Bundeskanzlerin gewählt.

2015 wurde ein Gesetz zum Mindestlohn beschlossen.

Passiv-Perfekt= sein (im Präsens) + Partizip II + worden

Das Auto ist wieder in Ordnung. Das Auto ist wieder repariert worden.

Der Pausenraum ist sauber. Der Pausenraum ist gereinigt worden.

Die Prospekte für die Messe sind angekommen. Die Prospekte für die Messen sind gedruckt worden.

Die Wohnung sieht aus wie neu. Die Wohnung ist renoviert worden.

Die Kollegen wissen Bescheid. Die Kollegen sind informiert worden.

Der Boden ist noch feucht. Der Boden ist gewischt worden.

Es ist wieder Seife im Seifenspender.  Der Seifenspender ist nachgefüllt worden.

Der Bericht liegt vor.  Der Bericht ist bearbeitet worden.

Passiv mit Modalverben= das Modalverb Partizip II + werden

Ja, der Antrag konnte rechtzeitig abgegeben werden.

Ja, unsere Chefin darf geduzt werden.

Ja, die Lohnabrechnungen können bis Mittwoch gemacht werden.

Ja, der Pausenraum muss aufgeräumt werden.

Nein, das Paket konnte nicht pünktlich geliefert werden.

Ja, der Lieferwagen muss noch heute beladen werden.

Nein, das Auto musste in die Werkstatt gebracht werden.

Das Bild wurde 1907 von Pablo Picasso gemalt.

Der Verletzte Autofahrer ist durch eine Operation gerettet worden.

Die Idee ist vom Chef abgelehnt worden.

Die Eltern sind von der Lehrerin zum Gespräch gebeten worden.

Das Gebäude wurde durch einen Sturm beschädigt.

Der Computer wurde von einem Virus zerstört.

In der letzten Nacht wurde das Eingangstor der Firma durch  einen LKW gerammt.

Der Mitarbeiterin wird gratuliert.

Auf der Betriebsfeier wird getanzt.

Die alte Heizungsanlage musste repariert werden.

Ein Fehler bei der Installation kann nicht ausgeschlossen werden.

Wie soll dieses Problem gelöst werden.

Zustandspassiv= sein + Partizip II

Die Fenster sind geputzt.

Das Zimmer ist leer 🡺Das Zimmer ist eingerichtet.

Die Tür ist offen 🡺 Die Tür ist geschlossen.

Der Stromzähler ist angeschlossen.

Das Waschbecken ist im Bad noch nicht installiert.

Die Steckdosen sind montiert.

Die Wohnzimmerfenster sind eingebaut.

Die Wände im Schlafzimmer sind gestrichen.

Die Heizkörper sind angebracht.

Die neue Haustür ist noch nicht geliefert.

Zahlreiche Dächer waren abgedeckt.

Viele Bäume waren umgeknickt.

Alte Gebäude waren eingestürzt.

Einige Straßen waren überflutet.

Die Stromversorgung war beeinträchtigt.

Zuerst werden die Kartoffeln geschält.

Dann werden sie in Würfel geschnitten.

Danach werden die Zwiebeln geschält und klein gehackt.

Jetzt muss das Öl in Pfanne erhitzt werden.

Zwiebeln werden darin angebraten.

Kartoffeln werden hinzugegeben und angebraten.

Nach Geschmack kann alles mit Kümmel bestreut werden.

Kartoffeln werden gebraten, bis sie braun sind.

Zuletzt werden sie mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Majoran gewürzt.