Beschwerde über einen Sprachkurs – Redemittel – Telc B2

Beschwerde über einen Sprachkurs – Redemittel – Telc B2

April 21, 2021 0 Von fares87
 

Beschwerde über einen Sprachkurs

Hier stelle ich Ihnen einige Redemittel vor, die Ihnen sicherlich dabei helfen werden, die Prüfung Telc B2 zu bestehen. Wie Sie wissen, muss man im Teil Schreiben der B2-Prüfung einen Beschwerdebrief über verschiedene Themen. Eines von diesen Themen ist eine Beschwerde über einen Sprachkurs. 

Hier sind einige Redemittel, die sehr hilfreich sind.



Beispiele für eine Einleitung  

  • Hiermit beschwere ich mich über den bei Ihnen absolvierten     Sprachkurs, der meinen Erwartungen nicht entsprach.

  • Ich schreibe Ihnen wegen des in Ihrer Schule vor zwei Monaten besuchten Sprachkurses, der anders war, als ich mir vorgestellt hatte.

  • Hiermit möchte ich meine Klage über den Sprachkurs, den ich vom 11.03. bis zum 11.06 bei Ihrer Sprachschule absolviert habe, zum Ausdruck bringen.

  • Mit diesem Schreiben drücke ich meine Unzufriedenheit mit dem Sprachkurs, den ich bei Ihnen gemacht habe, aus und beschwere mich über Ihre Bürokräfte, Lehrkräfte sowie über die Räumlichkeiten und das Inventar.

Erwartung nach dem Lesen der Anzeige

  •  Ich bin sehr enttäuscht, weil ich viel von Ihrer Schule und von dem Sprachkurs erwartet habe.

  •  Ich habe von vielen Freunden nur Positives über Ihre Schule gehört, deswegen habe ich mich entschieden, einen Sprachkurs bei Ihnen zu absolvieren. Als ich die Anzeige gelesen habe, habe ich erwartet, dass ich mein Sprachniveau durch diesen Kurs verbessern/perfektionieren/vervollkommnen werde. Das war leider nicht der Fall.

  • Beim Lesen der Anzeige habe ich erwartet, dass ich mit Hilfe Ihrer kompetenten Lehrkräfte bessere Briefe schreiben und meine Rechtschreibung verbessern kann.

  • Ich habe gehofft, dass ich durch diesen Kurs besser Deutsch reden und verstehen kann. Ich war aber zutiefst enttäuscht, als ich am Ende des Kurses festgestellt habe, dass ich nichts Neues gelernt habe. Mir scheint so, als ob ich keinen Kurs gemacht hätte.

Grund der Beschwerde 


  • In der Anzeige steht, dass die Klassenräume sehr groß, sauber und modern eingerichtet sind. In der Wirklichkeit waren die Klassenräume sehr klein und winzig. Darüber hinaus waren sie schmutzig.

  • Es gab viel Lärm, weil die Schule in der Nähe vom Bahnhof liegt. Der Lärm lässt mich nicht richtig konzentrieren und den Lehrer hören.

  • Entgegen der Anzeige besteht die Gruppe aus 20 Teilnehmern. Das ist meiner Meinung nach sehr viel. Sie redeten sehr laut und haben meistens in ihren Muttersprachen gesprochen. Einige Teilnehmer waren nicht pünktlich. Der Lehrer muss ständig den Unterricht unterbrechen, jedes Mal wenn ein Teilnehmer zu spät kommt.

  • Es gab nicht genug Tische und Stühle, deswegen musste ich meinen Tisch mit zwei anderen Teilnehmern teilen, die mich dauernd abgelenkt haben.

  • Die Stühle waren nicht bequem und die Tische wackelten.

  • Der Lehrer war nicht geduldig und schreit uns an, wenn wir einen grammatischen Fehler begangen haben. Seine Unterrichtsmethode war nicht effizient.

  • Er kam fast jeden Tag zu spät, ohne sich bei uns dafür zu entschuldigen.

  • Er hat keine Medien in den Unterricht eingesetzt.

  • Der Lehrer beantwortete unsere Fragen nicht. Er meint immer, dass wir das später sehen werden.

  • Des Weiteren hatte ich den Eindruck, als ob der Lehrer zum ersten Mal unterrichtet hätte. Er war unsicher, unerfahren etc.

  • Die Bürokräfte waren unhöflich und nicht hilfsbereit. Sie      sind mit uns sehr schlecht umgegangen. Sie haben meine      Unterlagen verloren.

Forderung/Vorschlag

  • Über eine baldige Rückmeldung werde ich mich sehr freuen.

  • Ich fordere Sie auf, mir einen Teil des bezahlten Geldes zu erstatten.

  • Aus den oben genannten Gründen bitte ich Sie, mir einen Teil vom Geld, das wir bezahlt haben, zurückzuerstatten.

  • Ich schlage vor, dass ich den Kurs noch einmal bei einem anderen Lehrer und mit einer anderen Gruppe wiederhole, ohne den vollen Preis zu bezahlen.

  • Aus den bereits erwähnten Gründen bitte ich Sie, es mir zu ermöglichen, dass ich die Prüfungen mit der nächsten Gruppe machen werde.

  • Ich schlage Ihnen folgendes Kompromiss vor: Ich      wiederhole den Kurs, aber nicht in diesem Klassenraum und mit diesen Teilnehmern.

Schlusswort


  • Über eine baldige Rückmeldung werde ich mich sehr freuen.

  • Ich sehe Ihrer Antwort entgegen.

  • Auf eine zufriedenstellende Lösung würde ich mich sehr freuen.

  • Bitte informieren Sie mich innerhalb der nächsten sieben Tage über Ihr weiteres Vorgehen.

  • Bereits im Voraus vielen Dank für Ihr Verständnis.

Redemittel über einen Sprachkurs – durch Bilder erklärt



  Die Lektion wurde von lERNTIPP2 erstellt